Sie sind hier: 

>> Mitglieder  >> Mitgliedschaft 

  |

Mitgliedschaft

Wie werden wir zum D.U.S. Club ?

Wer unsere "History" im Internet gelesen hat, sieht dass sich der D.U.S. innerhalb weniger Jahre zu einem Verband mit 40 Clubs gemausert hat und die Zahl ist steigend. Wir denken das die US-Car Szene von uns gut repräsentiert wird, denn die unterschiedlichsten Fahrzeuge sind in den Clubreihen zu finden - vom Vorkriegs-oldtimer bis hin zum Pick-Up der Neunziger Jahre. Auch wenn letztere Fahrzeuge nicht der 20- Jahre Regelung für Oldtimer entsprechen, so werden diese doch in einigen Jahren von den bereits geschaffenen Möglichkeiten profitieren. Und das ist für einige US Car Freaks schon Grund genug uns heute zu unterstützen. Die meisten der Mitgliederfahrzeuge kommen aus den 50er bis frühen 80er Jahren. Wir kennen im D.U.S. keine Baujahrsbegrenzung und werden es auch nicht ändern!

Und wieviele profitieren mittlerweile von der Arbeit des DEUVET und des D.U.S. ! Das 07-Oldtimerkennzeichen, das H-Kennzeichen, das Saisonkennzeichen, die Pick-Up Besteuerung (Kombinationskraftfahrzeug 2,8 t), der Zollwegfall für Fahrzeuge aus nicht EU Ländern vor 1950, Wegfall der Abgassonderuntersuchung (AU) vor 1970, das Abnahmeverfahren für das H-Kennzeichen mit dem TÜV und so vieles mehr!

Speziell ohne die Arbeit des DEUVET wäre diese Erleichterungen nicht möglich gewesen und der D.U.S. repräsentiert innerhalb des DEUVET die amerikanische Szene. Wer also D.U.S. Mitglied oder Fördermitglied ist, hilft mit seinem kleinen finanziellen Beitrag mit, den politischen Besitzstand für unsere Fahrzeuge zu wahren und neue Möglichkeiten anzugehen ! Denn wir wollen doch wohl alle auch in Zukunft mit unseren schönen US-Cars und Bikes cruisen und Spaß haben. Die Mindestpersonenanzahl für eine Clubaufnahme bedeutet 5 angemeldete Mitglieder.

Diese Mindestzahl darf auch in den darauffolgenden Jahren nicht unterschritten werden, da wir aus Kostengründen sonst zuzahlen müßten. Bitte habt dafür Verständnis ! Also, auch wenn nur noch 3-4 dabei sind, muß für 5 bezahlt werden. Im Aufnahmejahr eine einmalige Gebühr von € 25 fällig. Das sollte aber niemand abhalten sich Gleichgesinnte zu suchen und uns beizutreten!

Eine Vollmitgliedschaft in einem D.U.S. Club kostet jährlich nur € 13 pro Person und wenn man bedenkt das davon wiederum 7 Euro an den Bundesverband DEUVET abgehen und die News bezahlt werden, so kann sich jeder ausrechnen wie wichtig es ist den D.U.S. zu unterstützen und - was letztendlich für unsere Arbeit noch übrig bleibt. Dafür gibt es mindestens zwei D.U.S. News mit vielen Informationen pro Jahr, einen nur für Mitglieder zugängigen Internetteil (D.U.S. - Info nur für Mitglieder) mittels Passwort und ihr seid durch Eure D.U.S. Mitgliedschaft gleichzeitig auch DEUVET Mitglieder ohne irgendeinen Aufpreis!

Ein D.U.S. Club muß kein eingetragener Verein sein, eine IG oder ein "Stammtisch" tun's genauso. Der D.U.S. zählt übrigens mit € 13 pro Person zu den günstigsten Verbänden oder Clubs mit eigener Zeitung und Internetauftritt in ganz Deutschland ! Die D.U.S News werden in entsprechend gemeldeter Anzahl an die Kontaktadresse des jeweiligen Clubs verschickt, der diese dann bei den Clubabenden oder Treffen weiterverteilt oder versendet. Aus Kostengründen kann ein Einzelversand an die Mitglieder nicht erfolgen. Bei Nichterhaltung der Zeitung muß das Mitglied bei seinem eigenen Club reklamieren, wir können dies nach dem Versand dann nicht mehr beeinflussen.

Das Internet dient als allgemeine Infoquelle, im abgeschlossenen und nur für Mitglieder zugänglichen Teil (Passwort) findet Ihr Auszüge aus den neuen D.U.S. News, schnelle Meldungen, technische Anleitungen, Verbandsordnung und Satzung, Adressen und vieles mehr. Das Passwort wird pro Mitglied (nicht Club) auf separaten Antrag zugeteilt und bei Ausscheiden aus dem D.U.S. gesperrt. Im Internet ist momentan kein Forum oder ähnliches geplant ! Der Eintritt in den D.U.S. kann zu jeder Zeit erfolgen, der Beitrag bleibt auch bei einem verkürzten Jahr gleich. Der Eintritt ist dann vorläufig und wird von der Jahreshauptversammlung, welche jeweils im März/April stattfindet, bestätigt. Hierbei stellt sich der jeweilige Club den anderen Clubvertretern vor, eine Anwesenheit zur Vorstellung ist beim ersten Mal zwingend. Ein Club kann bei der JH mit 1-4 Personen vertreten sein. Nach der Jahreshauptversammlung (14.00-20.00) gehört der Abend dann der Geselligkeit und dem Kennenlernen der Vetreter von 40 anderen D.U.S. Clubs. Hierzu übernachten wir im gleichen Hotel zu Sonderkonditionen und es kann wirklich spät werden. Die Übernachtung ist natürlich kein Muß, bietet sich bei den Meisten aber an, denn viele von uns haben lange Anreisewege. Auf den nun folgenden Seiten findet Ihr einen Antrag und eine Blankoliste für einzutragende Clubmitglieder zum Herunterladen. Die Verbandssatzung & Ordnung werden Euch gegen einen Kostenbeitrag von € 3 ( in Briefmarken) per Post zugeschickt. Alle Anfragen müssen schriftlich erfolgen! Vielleicht könnt Ihr Euch dazu entschließen am Clubleben teilzunehmen und dem D.U.S. weiterzuhelfen. "Ansonsten keep on rollin'"

Matthias Rössel, Präsident